Die Weinreifung in Eichenfässern ist generell sehr üblich. Speziell in den besten Rotweinregionen wie La Rioja, Ribera del Duero, Bordeaux oder in der Bourgogne werden Rotweine in Eichenfässern ausgereift. Einige Weiβweine werden ebenso in Eichenfässern ausgereift, wie der Chardonnay, einer von den meist empfohlenen Weiβweinen.

Der Ausbauprozess des Weines in Fässern verleiht prinzipell dem Wein mehr Struktur, besondere Aromen und weitere Geschmacksnoten. Ausserdem sorgt die Reifung in Eichenfässern dafür, dass er mehr an Reifungsgrad gewinnt und daher ein bisschen mehr Gärungszeit in der Flasche braucht, um die Tanninbildung etwas abzumildern.

Das Reifungsverfahren in Eichenfässern ist generell länger und ist auch teuerer als andere Verfahren, dennoch gewinnt man dadurch den besten Wein der Welt! Und was wäre ein exzellenter Wein ohne einem gut harmonierendem Essen? Weine mit Eichenerziehung weisen eine hohe Qualität auf, dennoch kann es schwierig sein, sie mit dem Essen abzustimmen, da sie oft sehr robust und komplex sein können. Wenn man sie mit den falschen Speisen serviert, kann man Gefahr laufen, sie mit ihnen zu überstimmen oder sie sogar mit einen unangenhmen Geschmack im Mund zu hinterlassen. Aus diesem Grund wollen wir Dir einige Ideen vorstellen, damit Du solche Probleme vermeiden kannst!

 

3 harmonierende Gerichte für Weine mit Erziehung in Eiche

Wir haben bereits oft über die Harmonisierung in diesem Blog berichtet. Letztendlich bleiben wir immer bei dem selben Grundsatz:

Die Kombinierung von Speisen und Weinen ist eine sehr persönliche Angelegenheit, und es gibt dafür keinen wissenschaftlich belegten Leitfaden.

Ist das einmal gesagt, empfehlen wir dennoch die folgenden Grundregeln zu beachten, die Dir helfen werden Deine richtige Kombination zwischen Speisen und Weinen zusammenzustellen, insbesondere wenn Du in Eichenfässern gereiften Wein verwendest.

Notiere dir die folgenden 3 Tipps für Dein nächstes Abendessen, und Du wirst auf jeden Fall gut vorbereitet sein!

 

Eiche harmoniert exzellent mit Geräuchertem

Ein komplexer Bordeaux oder ein Chardonnay ausgereift in Barriquefässern könnten vielleicht Deine Lieblingsgerichte entwerten. Ein einfaches Sandwich, eine gebratene Hühnchenbrust oder Meeresfrüchte sind eigentlich Speisen, die kaum Chancen haben sich gegen die kräftigen Weinen und ihren Geschmacksnoten, wie Vanille, Tabak oder Gewürzen, behaupten zu können.

Dennoch, wenn diese Speisen gegrillt oder als Barbarcue zubereitet werden, wirst Du Dich auf jeden Fall in der Geschmacksfindung wundern: Die Kombination zwischen dem Wein und den geräucherten Speisen funktioniert ausgezeichnet, da diese Art der Essenszubereitung an Persönlichkeit gewinnt und die Kombination zum Genuss macht. Empfehlenswert sind dabei Château Cantenac Brown 2006 oder Pierro Chardonnay 2002 aus Australien.

 

Sauce mit Wein angerichtet

Die Kombination verschiedener Saucen mit kräftigen Weinen ist oft nicht ganz einfach. Eine eher leichte Sauce wird vom starken Weingeschmack übertönt, und eine kräftige Sauce dagegen konkuriert mit den Nebengeschmacksnoten des Weines. Eine einfache Lösung dazu ist, einfach die Sauce mit dem jeweilgen ausgewählten Wein zuzubereiten. Chorizo (typische spanische Paprikawurst) mit Wein zusammen, in der Pfanne leicht angebraten, ist eine Köstlichkeit, und Saucen, die mit dem selben Rotwein zubereitet sind, der am Tisch serviert wird, ergibt einen stimmigen Genuss. In diesem Fall verbessert der Eichengschmack sogar des Gerichtes, ohne zu stark zu wirken. Probiere dazu einmal einen Rioja Roble, wie zum Beispiel den Sierra Cantabria Reserva aus.

 

Weiβe Weine mit Käse

Ausgereifte und komplexe Weiβweine sind oft nicht kombinierbar mit den Gerichten, die normalerweise mit Weiβwein serviert werden.

Aber es gibt kaum ein anderes Produkt, das so perfekt mit diesen Weinsorten harmoniert: der Käse.

Probiere einmal diese Weine mit den Käsesorten Cheddar, Gruyère oder Provolone, und du wirst sie für unfehlbar halten. Diese Käsesorten sind ausreichend robust, um den intensiven und kräftigen Geschmack des Weiβweines zu kompensieren, wie zum Beispiel ein Remelluri Blanco oder ein Torbreck Woodcutter’s Semillon.

 

¿Kennst du noch eine Idee, die du uns gerne mitteilen kannst, die deine Weine und deine Lieblingsgerichte gut vermählen?

Auf gehts, wir sind gespannt daurauf deine neuen Kombinationen zu erfahren!

Kategorien: Passt zu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir verwenden sowohl Cookies, um Ihnen unsere Leistungen anzubieten. Indem Sie die Inhalte unserer Website aufrufen, erklären Sie sich mit unseren Cookie-Richtlinien einverstanden. Más información

Los ajustes de cookies de esta web están configurados para "permitir cookies" y así ofrecerte la mejor experiencia de navegación posible. Si sigues utilizando esta web sin cambiar tus ajustes de cookies o haces clic en "Aceptar" estarás dando tu consentimiento a esto.

Cerrar