Ein hervorzubener Wein Spaniens ist der Priorat: Es hnadelt sich hierbei um einen robusten, körperreichen und kräftigen Wein. Sie werden in den bekannten Weinbauterrassen “Licorella” (bei Tarragona, Spanien) angebaut, deren bemerkenswerte Mineralien im Boden sich von anderen Anbaugebieten deutlich unterscheiden. Die Rotweine werden oft aus Mischnungen von Traubensorten wie Cariñenan und Garmacha gereift. Dennoch werden auch weitere Weinrebsorten benutzt, so wie zum Beispiel Tempranillo, Cabernet Sauvignon, Syrah oder Pinot Noir. Die daraus resultierenden Weine sind sehr stark, umfassend, voluminös und sehr intensiv im Geschmack. Es ist dadurch nicht verwunderlich, dass diese Rotweine bis zu 15% an Alkoholgehalt erreichen können. Diese Charakteristik bedeutet, dass der Rotwein Priorat eine Herausfoderung sein kann mit verschiedenen Speisen zu harmonieren. Er kann sehr dominant im Geschmack sein gegenüber den Speisen oder der hochprozentige Alkohol könnte sich negativ auf die Geschmäcker der Zutaten übertragen. Aber wir werden Ihnen einige Ideen verraten, mit denen Sie sicherlich nichts falsch machen können!

5 Gerichtsideen, die sich mit deinem Lieblings-Priorat vereinigen

1. Bringen Sie Pfeffer in ihr Leben

Der Priorat weist oft scharfe oder schwarzer Pfeffer-Geschmacksnoten auf, speziell wenn Syrah in der Traubenmischung benutzt wurde. Sie könnten zum Ausgleich Ihre Speisen sehr gewürzhaltig oder mit Pfeffer zubereiten. Jede Art von Fleisch mit einer Pfeffermarinade angemacht harmonisiert sehr gut mit diesen Weinen.Versuchen Sie einer dieser Gerichte mit dem einem Reflexe de Costers von Priorat und finden Sie es heraus!

2. Versuchen Sie es mit Wild

Die besten Prioratweine sind sehr stark, gewagt und hart im Geschmack. Übereinstimmen Sie ihn mit der selben Struktur dieses Weines mit einem Stück Wild. Ein voluminöser, korpulenter Priorat wie der Ferrer Bobet 2014, der zusätzlich ein Jahr in französischer Eiche gereift wurde, vereinbart sich wunderbar mit Wildfleisch, wie Gans, Ente, Hase, Wildschwein oder Reh.

3. Schmeissen Sie wieder ihren Grill an

Die traditionellen Grillgerichte vom Rind oder Schwein mit kräftigen Sossen und Ofenkartoffeln sind ein geignetes Gegengewicht im Geschmack zu den Pioratweinen, einschliesslich Diejenigen, die einen hohen alkoholgehalt aufweisen. Es handelt sich dabei um einen Priorat, der mit Trauben alter Rebsorten gereift wurde, so wie der Ferrer Bobet Vinyes Velles Jahrgang 2012, der wahrscheinlich in der Region, die höchste Konzentration an Dichte und Körper aufweist, und daher ein “Segen” für jedes Sonntagsessen ist.

4. Süsse Träume

Die hohe Konzentration an Alkohol der Prioratweine kann in Kombination mit manchen Speisen zu einem unangenehmen Geschmackerlebnis werden. Eine Weise um dieses zu umgehen ist es den Gerichten eine gewisse Süsse zu vergeben. Süsse und klebrige Barbecuesossen heben zum Beispiel das eher Säulerliche der Weine auf. Der Clos Cypres, der 14,5% Alkoholgehalt aufweist, ist ein geeignetes Beispiel dafür.

5. Was zusammen wächst, gehört zusammen

Die Prioratweine sind sehr charakteristisch und spiegeln eindeutig ihren “terroir” (ihre Herkunft) wieder. Kombinieren Sie diese Weine daher mit den Nahrungsmitteln, die in der selben Region hergestellt werden, um den Herkunftsort wirklich nachzuempfinden. Käsesorten, wie der Garrotxa, der Nevat oder der Costa Negra stellen daher die perfekten Begleiter dieser Weine dar, wie zum Beispiel der Priorat Closa Batllet vom Jahrgang 2005.

 

Haben Sie einen anderen Vorschlag an Gerichten, die zu einem Piorat passen würden? Wir sind immer auf der Suche nach neuen Ideen, schicken Sie uns Ihre Idee ohne Zweifel zu!

 

Kategorien: Passt zu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir verwenden sowohl Cookies, um Ihnen unsere Leistungen anzubieten. Indem Sie die Inhalte unserer Website aufrufen, erklären Sie sich mit unseren Cookie-Richtlinien einverstanden. Más información

Los ajustes de cookies de esta web están configurados para "permitir cookies" y así ofrecerte la mejor experiencia de navegación posible. Si sigues utilizando esta web sin cambiar tus ajustes de cookies o haces clic en "Aceptar" estarás dando tu consentimiento a esto.

Cerrar