Sie haben vielleicht schon einmal von Deutz Champagne gehört. Die Champange-Region im Norden Frankreichs ist seit langem dafür bekannt, dass sie die weltweit besten Schaumweine herstellt. „Champagne“ ist ein Synonym für luxuriöse Feiern, und in der Regel hat dieser einen sehr hohen Preis. Diese Weine sind sicherlich nicht günstig, aber wenn man bedenkt, wieviel Aufwand man hat, um eine Flasche Champagner herzustellen, schätz man dann doch das Preis-Leistungsverhältnis: Die Regulierungen der französischen Herkunftsbezeichnung kontrollieren strengstens beinahe jeden Aspekt der Champagnerherstellung. Das kann von der Rebsorte, den ausgewiesenen Gründstücken, dem Gärungsprozess, bis hin zur Methode der Etikettierung reichen. Nur Schaumweine, die in dieser Region hergestellt wurden, und den strikten Methoden folgen, dürfen sich legal „Champagner“ nennen. Solch strikte Kontrollen machen die Produktion von Champagner sehr teuer, von der Nachgärung in der Flasche, bis hin zu der sehr intensiven Arbeit beim Alterungsprozess und den hohen Lagerkosten .
Die Eleganz, Finesse und die Lebendigkeit stehen bei einem guten Champagner eindeutig an erster Stelle, auch wenn er weltweit viele Konkurrenten hat; französische Crémants (wie bespielsweise Crémant de Loire, Crémant de Bordeaux und Crémant de Bourgogne), Prosecco aus Italien, Cava aus Spanien und die Schaumweine aus der neuen Welt. Viele sind dicht dran, aber keiner ist so gut wie Champagner.
Eines der interessantesten Hersteller heutzutage ist Deutz Champagne, ein legendäres Haus mit Geschichte, die exzellente Champagner herstellen, mit verschiedenen Stilen und unterschiedlichen Preisklassen.

Die Geschichte von Deutz Champagne

Deutz ist ein historisches Champagner-Haus, 1838 in Aÿ gegründet, von den Partnern William Deutz und Pierre-Hubert Geldermann, beides Weinhändler aus der Region Aix-la-Chapelle. Ursprünglich bekannt als Deutz Geldermann, wurde es später umbenannt in Deutz Champagne. Das Haus blieb bis 1983 im Besitz der Gründerfamilie, als es von den Besitzern des Champagner-Hauses Louis Roederer, der Familie Rouzaud, gekauft wurde. Somit konnten Investitionen, Erneuerungen, internationale Expansion und Partnerschaften angegangen werden, um in anderen Ländern Schaumweine (nicht Champagner) herzustellen. Deutz Champagne ist mehrere Partnerschaften mit neuen Welt-Weinproduzenten eingegangen, unter anderem mit Montana Wines in Neuseeland und Beringer Wine Estates in Californien.

Heute

Die fachmännischen Weinhersteller bei Deutz beherrschen die Kunst der Vermischung, fast 80% ihrer Weine kommen aus den prestigehaften Ortschaften Grand Cru und Premier Cru – historische Stätten wie Aÿ und eine Reihe von Parzellen innerhalb der berühmten Côte des Blancs. Die Deutz Kellereien befinden sich zwischen 80 und 160 Meter unter der Erde, und beherbergen eine wahren Schatz an feinen Champagnern.
Das Haus von Deutz gehört jetzt zum Portofolio mit feinen Weinmarken von Louis Roederer, neben solchen angesehenen Namen wie Bordeaux vineyards Château de Pez und Château Haut-Beausejour, Domaines Ott in Provence und Ramos Pinto Port in Portugal.

Die Weine

Wie die meisten grossartigen Champagner-Häuser, produziert Deutz eine breite Palette von verschiedenen Champagner-Stilen. Es stechen Deutz Brut Vintage, Deutz Rosé Vintage und Deutz Blanc de Blancs hervor, hergestellt ausschliesslich mit der Chardonnay Traube.
Vintage-Champagner werden aber nicht jedes Jahr hergestellt. Ein Jahrgang wird in Champagne nur dann deklariert, wenn es ein wirklich ausgezeichnetes Jahr war, somit sind Vintage-Champagner selten und ziemlich teuer. Non-vintage Champagner, eine Mischung von Weinen aus mehreren Jahrgängen, bietet eine exzellente Alternative – in der Regel zu einem günstigeren Preis!

Deutz Brut Classic

Der Deutz Brut Classic ist ein Non-vintage Champagner, sehr im Stil des Champagner-Hauses Deutz. Eine klassische Mischung aus Chardonnay, Pinot Noir und Pinot Meunier, was dem Wein eine perfekte Balance gibt. Er hat eine goldglänzende Farbe mit lebhaften, feinen Bläschen. An der Nase reich an floralen und gerösteten Noten. Am Gaumen frisch und lebendig, mit köstlichem Säuregehalt und grosszügig Obst. Deutz Brut Classic Champagne ist eine perfekter Aperitifwein, und wie viele Champagner auch, passt er überraschend vielseitig zu Essen.

Kategorien: Schaumwein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Wir verwenden sowohl Cookies, um Ihnen unsere Leistungen anzubieten. Indem Sie die Inhalte unserer Website aufrufen, erklären Sie sich mit unseren Cookie-Richtlinien einverstanden. Más información

Los ajustes de cookies de esta web están configurados para "permitir cookies" y así ofrecerte la mejor experiencia de navegación posible. Si sigues utilizando esta web sin cambiar tus ajustes de cookies o haces clic en "Aceptar" estarás dando tu consentimiento a esto.

Cerrar