Wer würde nicht gerne eine Flasche Vina Ardanza genießen? Der Preisträger „Viña Ardanza“ kommt aus der Rioja Alta, Spanien. Der Wall Street Journal hat im Jahr 2015 den Viña Ardanza in eine Liste von sechs Weinen aufgenommen, die jeder private Weinkeller haben sollte. Die Rioja Alta, in der Rioja gelegen, stellt Weine auf die traditionelle Weise her.

Fünf Investoren hatten im Jahr 1890 das Weingut „La Rioja Alta“ gegründet. Einer von ihnen, Daniel Ardanza Sanchez, ergriff die Initiative, und stärkte das Weingut im Jahr 1904.

La Rioja Alta – Viña Ardanza

Bis heute hält Guillermo de Aranzabal den Vorsitz von La Rioja Alta, ein Nachfahre der Gründer, der zur fünften Generation gehört. Die bekannten Marken der Weine – Ardanza, Arana, Alberdi – wurden von den Gründungsmitgliedern ins Leben berufen.  Tatsächlich besitzt La Rioja Alta SA drei großen Weingüter in Spanien. Diese produzieren viele ausgezeichnete Flaschen Wein pro Jahr. Die Produktion umfasst 450.000 Flaschen Lagar de Cervera und 230.000 Flaschen Torre de Ona, sowie 170.000 Flaschen Aster pro Jahr.

Die Viña Ardanza Weinberge

Am Anfang besaßen die Hersteller des Viña Ardanza keine eigenen Weinberge. Sie kauften die Trauben von den Landwirten. Später kauften Sie Grund, und begannen Trauben für Ihre eigenen Produkte zu pflanzen, um so die Qualität ihrer Weine zu sichern. La Rioja Alta verfügt über 554 Hektar Weinberge, und die Rioja 392 Hektar. Die bekanntesten Weinberge der Viña Ardanza Muttergesellschaft liegen in Cenicero (Finca La Cuesta), Tudelilla (La Pedriza), und Rodenzo (Finca Las Cuevas). Auch wenn sie zu einem gleichen Unternehmen gehören, produzieren sie ihre Weine gesondert.

Die Mischung des Viña Ardanza

Seit 1980 kauft La Rioja Alta Trauben für ihre Produktion, obwohl sie genügend Weinberge haben. Aber die eingekaufte Menge reduziert sich so langsam bis hin zu einem Niveau von 10%. Überwiegend kaufen sie Mazuelo und Graciano Sorten, im Angesicht dessen, daß es günstiger ist, diese zu kaufen, als sie zu pflanzen. Und sie bevorzugen die Mischung: der Viña Ardanza beispielsweise besteht aus über 80% Tempranillo und 20% Garnacha.

Ihre anderen Marken sind auch das Resultat exzellenter Mischungen. Der Viña Arana beispielsweise hat 95% Tempranillo und 5% Mazuelo. Der Gran Reserva 94 besitzt 90% Tempranillo und 10% Mazuelo. Dessen Kategorie 890 besteht fast ausschließlich aus Tempranillo, aber mit jeweils 3% Mazuelo und Graciano. So besitzt jedes Weinprodukt von Viña Ardanza ausgezeichnete Mischungen, was sie zu international gefragte Marken machen.

Viña Ardanza’s neue Weinkeller

Unter Bewahrung der Tradition und den neuesten Trends, ist der Viña Ardanza von La Rioja Alta mittlerweile zu ihrer wichtigsten Marke geworden. Dazu gehört der Rioja Baja Garnacha – die neueste Entwicklung der La Rioja Alta Weine. Die Entwicklung Ihrer Rebstöcke ermöglichte dem Unternehmen, 1996 ihren Labastida Weinkeller zu starten. Jetzt verwenden Sie auch Edelstahl für die Gärung, zusammen mit Holzfässern. Man folgt somit den neuen Technologie-Trends, aber man behält auch die traditionelle Eichenfass-Alterung bei.

Viña Ardanza und seine Produktion

Traditionsgemäß werden die Trauben manuell geerntet und gekühlt, wodurch ihre Qualität erhalten bleibt. Danach wird er bei kontrollierter Temperatur fermentiert, und in Fässern abgelagert. Anschließend verweilt er in amerikanischen Eichenfässern für etwa drei Jahre. Es folgt die Flaschenabfüllung, unter einer strengen Qualitätskontrolle. La Rioja Alta Weine einschließlich Viña Ardanza passen äußerst gut zu gegrilltem und geröstetem Fleisch, Geflügel, Wildfleisch und Wurst, und auch Platten mit verschiedenen Käsesorten.

Kategorien: Rotwein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir verwenden sowohl Cookies, um Ihnen unsere Leistungen anzubieten. Indem Sie die Inhalte unserer Website aufrufen, erklären Sie sich mit unseren Cookie-Richtlinien einverstanden. Más información

Los ajustes de cookies de esta web están configurados para "permitir cookies" y así ofrecerte la mejor experiencia de navegación posible. Si sigues utilizando esta web sin cambiar tus ajustes de cookies o haces clic en "Aceptar" estarás dando tu consentimiento a esto.

Cerrar